Historie

Handwerk seit 3 Generationen

Zur Zeit der Pferdewagen gründete Erich Haas eine Werkstatt für Hufbeschlag und Wagenbau in Chemnitz, welche sich mit der Zeit auf die Herstellung und Reparatur von Autoblattfedern spezialisierte. Am 1. Juli 1965 übernahm Werner Seidel, der Vater des heutigen Inhabers, die Werkstatt. Dessen Sohn, Steffen Seidel und heutiger Geschäftsführer ist gelernter Kfz.- Mechaniker und Meister im Schmiedehandwerk. Seit den 90iger Jahren wurden die angebotenen Arbeitsbereiche erweitert, die technische Ausstattung modernisiert und die Arbeitsbedingungen verbessert. Zu den wichtigsten Kernkompetenzen zählt die Herstellung von Spezialanfertigungen aus Edelstahl. Bis heute werden im Unternehmen Oldtimer-Blattfedern verstärkt, aufgearbeitet und neu hergestellt.

icon3

kundenorientierte Beratung

icon2

fachgerechte Umsetzung

icon_service

zuverlässiger Service

Unsere Partner

auf Vertrauen gebaut

IHRE NACHRICHT AN UNS: